close
Nach langjähriger Fotoassistenz in München ging es über Stationen nach Paris. Beim Starfotografen Ralph Mecke lernte er sein Handwerkszeug.
Neben zahlreichen Hollywood Stars und Größen aus Mode, Kunst und Entertainment wirkte er an zahlreichen internationalen Werbekampagnen mit.
Auf Produktionen Weltweit knüpfte er viele Kontakte und formte sein internationales Netzwerk.

Neben der Fotografie wuchs der Film stetig heran. Filmproduktionen für Kunden wie Deutsche Vogue, DHL, EMSA, Triumph, WMF und Gira entstanden.
Der Film als schnellstes Kommunikationsmittel bildet zunehmend den Mittelpunkt seines Schaffens. Schnelle, direkte und emotionale Kommunikation
treibt ihn stetig an.

Das Know-how internationaler Produktionen macht er so Unternehmen im Mittelstand zugänglich.
Seinem Motto folgend: „Geschmack hat man nicht, Geschmack lernt man." Schult er sein visuelles Verständnis, um stets up to date zu bleiben.
Kommunikation muss nicht nur intensiv, emotional und schnell, sondern auch modern und zeitgemäß sein.

In Zeiten immer schneller werdender Kommunikation gewinnt die 3D Visualisierung zunehmend an Bedeutung. Dieser Bedeutung ist
sich Florian Azar bewusst und baut diesen Bereich stetig weiter aus. Sein gutes visuelles Gespür hilft ihm auch in diesem Medium
erstklassige Kommunikation zu erstellen.